Pendlersnack: Healthy Cookies

Hallo ihr Lieben,

hattet ihr ein schönes Wochenende? Ich finde es ist gerade so schönes herbstliches Spaziergeh-Wetter und freu mich langsam richtig auf den Herbst.
Wenn es draußen kälter wird, ist auch gleich die Gemütlichkeit da.
Das hat mich auch zu meinem heutigen Pendlersnack für euch inspiriert, denn ich war in Keksstimmung.

Weiterlesen

Pendlersnack: Salat mit Apfel- und Gurkennudeln

Heute gibt es wieder einen Pendlersnack für euch. Ich finde ja wir haben uns bis jetzt eher den süßen Dingen verschrieben – was nicht heißt, dass sie ungesund wären, aber eben doch eher etwas zum Frühstück oder als kleiner „Seelentröster“ für zwischendurch sind. Deswegen wollte ich diesmal unbedingt etwas machen, was herzhafter ist und was euch als kleiner Abendbrot-Snack vom Feierabend bis nach Hause bringt. Da bekomme ich nämlich immer am meisten Appetit – sehnsüchtig gehe ich dann meinen ganzen Kühlschrank zu Hause in Gedanken durch, um mir auszumalen, was ich mir daheim endlich zu Essen machen könnte. 😉

Weiterlesen

Pendlersnack: Overnight Oats

Ich muss leider gestehen, dass ich nicht der perfekteste Frühstücker bin und das, obwohl einem immer wieder gesagt wird, es sei die wichtigste Mahlzeit am Tag. Doch gerade in der Woche ist es so einfach, mir meine Müslischüssel, das Müsli und die Milch zu schnappen und alles zusammenzuschmeißen – Frühstücksroutine im Halbschlaf. Das Pendeln macht es mir da nicht gerade leichter.
Aber egal – das Frühstück und ich starten einfach nochmal neu, denn ich versuche seit Kurzem, der ersten Mahlzeit am Tag mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dabei bin ich als Müslifan auf Overnight Oats gestoßen.

Weiterlesen

Schläfst du schon? Der Powernap

Als Petit Four unter den Schlaftechniken hat es Matthias Stolz in einem ZEIT-Artikel bezeichnet. Damit hat er doch gleich meine Zweifel am Powernapping ein bisschen weggefegt. Ich ärgere mich nämlich immer, wenn ich in der Bahn einschlafe und hoffe, dass ich mich nicht an die Schulter meines mir fremden Sitznachbarns angekuschelt habe. Man braucht halt einfach nur die richtige Umschreibung. Was sollte an so einem elegant klingenden petit-four-Schlaf denn schon auszusetzen sein?

Weiterlesen