Packliste

What is in your bag? Der Pendleralltag lässt sich um Einiges angenehmer gestalten, wenn ihr euch vorher ein klein wenig Zeit nehmt, um eure Tasche oder euren Rucksack zu packen. Diese Liste ist besonders für die Pendleranfänger unter euch gedacht. Uns hätte so eine kleine Packhilfe in unserer Anfangszeit auf jeden Fall geholfen und so wollen wir euch eine kleine Starthilfe geben. Vielleicht ist sie aber auch für den ein oder anderen Langzeitpendler noch etwas. Viel Spaß beim Stöbern!

Verpflegung:

  • Eine Wasserflasche oder Trinkflasche
  • Genügend kleine Snacks – Anregungen findet ihr bei unseren „Pendlersnacks
  • Für die Heimfahrt auch mal was Süßes
  • Kaugummis für frischen Atem

Am besten besorgt ihr euch hierfür gute Tupperware. Da läuft nichts aus und die ist beständiger.

Technik:

  • Ladekabel/externe Akkupads
  • Kopfhörer/Splitter
  • Kamera
  • Laptop/Tablet

Es ist ganz sinnvoll, die Technik in einem separaten kleinen Beutel oder einer Tasche aufzubewahren. Dann ist sie geschützt und ihr findet alles schneller. Außerdem sorgt es für Ordnung, wenn ihr alle Kabel und Kopfhörer mit einem Gummiband zusammenhaltet.

Kleine Apotheke:

  • Augentropfen
  • Desinfektionsmittel
  • Schmerztabletten
  • Blasenpflaster/Pflaster
  • Lippenpflege
  • Kleine Handcreme
  • Kleines Deo
  • Taschentücher

Auch hier bietet sich der separate Taschenpackstil an, da die Sachen meistens klein sind und schnell im Rucksack verschwinden.

Persönliches:

  • Notizbuch/Kalender
  • Stift
  • Portemonnaie

Für Zwischendurch:

  • Buch oder Zeitschrift
  • Shirt zum Wechseln
  • Nackenkissen/Sitzkissen
  • Tuch/Schal
  • Regenhülle für den Rucksack

___________________________

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Schreibt uns gerne, was ihr so zum Pendeln mitnehmt. Wir sind gespannt auf eure Pendlerhacks!